Thomas Aigner

Zeitzeugengespräch Thomas AignerThomas Aigner begann seine Radiolaufbahn mit einem nächtlichen Besuch im ORF-Funkhaus. Nicht viel später saß er selbst am Mikrofon des Ö3-Nachtexpress und moderierte auch den Treffpunkt Ö3 und den Ö3-Wecker, die meistgehörte Sendung österreichs. Als Korrespondent in Los Angeles berichtete er sowohl für den ORF als auch für deutsche Hörfunk- und Fernsehprogramme, bevor er bei Radio Gong 96,3 eine Talk-Sendung startete, die dann auch parallel im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Das Zusammenbringen der verschiedenen Medien setzte er dann als Produzent des Bayern 3 NetR@adios fort.

Im Gespräch berichtet er über seinen Einstieg bei Ö3, warum er Talk-Radio in Deutschland machen wollte und wie es dazu kam, dass sich er sowohl in Hörfunk als auch Fernsehen intensiv mit dem damals neuen Medium “Internet” beschäftigt hat.

 

Das Gespräch führte Andreas Knedlik im September 2021 in Haar.

Menü
digiandi.de - Das Hörfunkarchiv